Notfall


Auf einen Blick alle Hilfe im Notfall:

Im Notfall (lebensbedrohliche Situation und bei Feuer)

wähle: 112 

 

Der Mitarbeiter wird dir Fragen stellen und dir helfen:

Wer --------- meldet? ---------------- Dein Name und deine Adresse
Wo ---------- ist es passiert? --------Ort, Straße, Hausnummer
Was --------- ist passiert? ----------- Unfall, Feuer...
Wie --------- ist die Situation? ------Verletzte Personen
Warten ---- auf Rückfragen! ------Was sagt der Mitarbeiter?- Warte bis der Mitarbeiter das Gespräch beendet

 

 

Wenn keine akute Gefahr besteht-

ärztlicher Bereitschaftsdienst:

 

116 117 

 

 

Polizei:

110

 

Regeln im Notfall:

 

1. Bleibe ruhig, versuche tief durchzuatmen!

2. Rufe die Notrufnummer an- Die Mitarbeiter sagen dir was zu tun ist!

3. Hole Hilfe, wenn du jemanden weißt. Ansonsten bleibe ruhig- Hilfe ist unterwegs!

 

Gut zu wissen:

Die Notrufnummer ist kostenlos. Du brauchst also kein Guthaben auf deinem Handy zu haben. Grundsätzlich gilt: Handelt sich um einen Notfall, wähle die europaweite kostenlose Nummer 112. Falls du nicht sicher bist, was richtig ist, zögere nicht und wähle 112. Das gilt z.B. auch bei Situationen wie beispielsweise einem Einbruch.

 

Wenn du noch handeln kannst und keine akute Gefahr besteht,  der Hausarzt aber nicht erreichbar, dann kannst du auch die Nummer des ärztlichen Bereitschaftsdienst  wählen- dieser ist in ganz Deutschland unter der  ohne Vorwahl kostenfrei unter 116  117 erreichbar.

 

Du findest hier den Notfallzettel auch zum Ausdrucken:

Download
IM NOTFALL.pdf
Adobe Acrobat Dokument 73.2 KB

Tipp: Damit du im Notfall ruhig handeln und schnell Hilfe holen kannst, noch ein Vordruck als PDF zum Ausdrucken, in dem du deine wichtigen persönlichen Daten  eintragen kannst:

Download
Notruf- persönliche Daten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 28.0 KB