Die Initiative junger Pflegender in Deutschland "Young Helping Hands" leistet Aufklärungsarbeit über pflegende Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene und ist Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche mit kranken Eltern und/oder anderen Angehörigen, sowie für ehemals Betroffene aber auch für Interessierte (z.B. Fachkräfte im pädagogischen Bereich).

 

In Kooperation mit anderen Anlaufstellen für pflegende Kinder und Jugendliche ist die Aufgabe von "Young Helping Hands" sich mit diesen zu vernetzten, um Öffentlichkeitsarbeit in verschiedenen Bereichen leisten zu können.

 

Weiterhin besteht der Kontakt  mit anderen öffentliche Stellen (z.B. Schulen, Universität) und unterstützt  somit das langfristige Ziel von "Young helping hands", präventiv tätig zu sein. 

Für weitere Informationen und Terminabsprachen  senden Sie uns gerne eine E-Mail an:

 

julikastich@young-helping.hands.de

 

telefonische  Erreichbarkeit:

 O160-89 34 59 7 (Mo.- Fr. von 08.00-16.00 Uhr)