Kinder und Jugendliche, die ihre Angehörigen pflegen sind in Deutschland keine Seltenheit!

Wir sprechen jetzt aktuell von 1-2 Kindern und Jugendlichen pro Schulklasse. Dies bedarf vermehrt der öffentlichen Aufmerksamkeit, damit die Zielgruppe besser erreicht werden kann und Angebote schneller präsent sind. In anderen Ländern bspw. Australien, England, Schottland, funktioniert dieses Prinzip schon sehr gut und auch hier in Deutschland sind erste Schritte getan.

 

Damit die öffentliche Arbeit von "Young Helping Hands“ gut weiter voran kommt benötigen wir finanzielle Unterstützung! Wir decken somit z.B. die Druckkosten über Infomaterial zu "pflegenden Kindern und Jugendlichen" und können mit öffentlichen Institutionen zusammenarbeiten und beratend tätig sein.

 

Geben sie Kindern und Jugendlichen, die ihre Angehörigen pflegen die Chance, sich gut informieren zu können und neue Perspektiven kennenzulernen!

 

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende!

 

Zur allgemeinen Information:

 

Aktuell besteht das "Team Young Helping Hands" aus 4 Mitgliedern. Das ist leider noch nicht ausreichend, um einen Verein gründen zu können. Daher können wir Ihnen zum aktuellen Zeitpunkt für Ihre Spende keine Spendenbescheinigung ausstellen.

 

Wir gewährleisten Ihnen transparentes Handeln! Einmal im Jahr erscheint ein Bericht über den Einsatz der Spendengelder.

 

Unser Ansprechpartner im Bereich Finanzberatung, Clarissa  Ripper, steht Ihnen bei Fragen gerne zu Verfügung. Kontakt- Young Helping Hands Team.

 

Spendenkonto:

 

 

Zahlungsempfänger "Young Helping Hands"

 

Volksbank Mittelhessen

 

 

IBAN:

 

lesefreundlich:

 

DE16 5139 0000 0064 6043 09

 

zum kopieren:

DE16513900000064604309

 

BIC: VBMHDE5F

 

 

Verwendungszweck:

 

Spende für "Young Helping Hands"