Für Ehemals pflegende


Welche Angebote gibt es für ehemals pflegende Kinder und Jugendliche? Wie leben sie heute? Gibt es Unterschiede zwischen ihnen und anderen Menschen und wenn ja, welche? Wie hoch ist der Bedarf für Hilfsangebote und kann dieser erweitert, ergänzt werden? Welche Studienergebnisse liegen vor?

Diese Fragen beschäftigen mich schon über einem längeren Zeitraum, da ich auch selbst persönlich betroffen bin. Die Seite wird aktualisiert sobald repräsentative Ergebnisse darüber vorliegen, die einen Einblick auf die weitere Lebensentwicklung von ehemals pflegenden Kindern geben.

 

 


Noch ein Filmtipp, am Rande. Einer der Filme, die im Gedächtnis bleiben: "Verstehen sie die Béliers" behandelt auf herrliche einfühlsame, aber auch auf wunderschöne traurige Art und Weise, wie es sich anfühlt, Kind kranker Eltern zu sein und thematisiert auch den Ablösungsprozess. Hier die Szene, als die Tochter Paula in einem Vorsingen ihr Lied für ihre taubstummen Eltern und Bruder in Gebärdensprache übersetzt: